Seite wählen
Eine leistungsstarke Umschlagmaschine
Die 57 t-Umschlagmaschine ATLAS 520 MH arbeitet im südlichsten Seehafen Deutschlands - spezieller Ausleger - auch 30-Stunden-Schichten kein Problem

„Für uns hat sich die ATLAS 520 MH als wirkliche Leistungsmaschine erwiesen“, sagt André Bergenthal, Leiter Service bei Schulte & Bruns GmbH & Co. KG in Papenburg. Die 57 t-Umschlagmaschine 520 MH ist im Papenburger Hafen im Einsatz, um Schiffe zu be- und entladen. Das können Hackschnitzel, Torf, Düngemittel, Sand oder andere Dinge sein. Der Deutz-Sechszylindermotor mit 7,1 Liter Hubraum und 182 KW/248 PS Leistung ist die gute Basis, um stark arbeiten zu können. „Leistungsmaschine heißt bei uns, dass die 520 MH durchaus auch einmal über 30 Stunden hintereinander im Einsatz sein muss. Das hat sie öfters getan und zwar ohne Probleme oder Ausfallerscheinungen“, berichtet Bergenthal. 

Spezielle Auslegerkonstruktion

Die ATLAS Umschlagmaschine wurde speziell für das Be- und Entladen von Schiffen konzipiert. Dabei wurde der komplette Oberwagen durch einen 2 m hohen Pylon nach oben versetzt. Zudem ist die Kabine noch 3 m hoch und 2,5 m nach vorne ausfahrbar. Das sorgt für Übersicht, exzellente Rundumsicht, vor allem aber für das Blickfeld, um in den Laderaum von Schiffen hineinsehen zu können. Für den optimalen Griff in den Schiffsraum ist für Schulte & Bruns ein spezieller Ausleger konzipiert worden. Der Grundarm hat in der Mitte einen leichten Knick, wodurch er ein wenig wie eine Banane aussieht. Dadurch ist es möglich, auch bei aufgeschwommenem Schiff über die landseitige Bordwand hinweg auf den Boden an der seeseitigen Bordwand zu greifen. Der kleine Knick macht dies letztendlich möglich und sorgt so für absolute Effektivität. 

Leise in der Kabine

Die Kabine ist natürlich mit einer serienmäßigen Klimaanlage ausgerüstet. Auch eine Rückraumüberwachungskamera gehört serienmäßig dazu. Besonders wichtig ist, dass es in der Kabine leise ist. Sie ist so konstruiert, dass nur 70 dB(A) Schall in der Kabine gemessen werden. „Anders als bei Baggern in der Bauwirtschaft ist für uns beim Be- und Entladen das Schwenken die wichtigste Funktion“, sagt Bergenthal. Dies schafft die 520 MH schnell, dauerhaft und ohne Einschränkungen. Der Unterwagen ist mit 70 t-Spezialbaggerachsen ausgerüstet. Die Lenkachse hat eine automatische Pendelachsblockierung. Das Schwenkwerk wird mittels zwei Schwenkgetrieben gesteuert und die Schwenkbremse hat eine automatische Mehrscheibenfeststellbremse. Der Oberwagen kommt auf eine Drehzahl von 5,2 Drehungen pro Minute. Das ist mit den Lasten, die hier bewilligt werden, mehr als zügig. Zur Sicherheit tragen eine Überlastwarneinrichtung und eine Rohrbruchsicherung für Hebe- und Stielzylinder bei. Je nach zu verladendem Material werden verschiedene Löffel oder Greifer genutzt. „Wir haben die 520 MH nun eine Weile im Einsatz und können feststellen, dass sie exakt unseren hohen Anforderungen hier in Papenburg entspricht“, sagt Bergenthal.

Südlichster Seehafen

Schulte & Bruns ist ein mehr als 135 Jahre altes Unternehmen. Es beschäftigt sich mit Seeschifffahrt, arbeitet als Schiffsagentur, in der Hafenlogistik und im Baustoffbereich und es bietet Cruise Service an. Das Unternehmen hat umfangreiche Umschlags- und Lagereinrichtung im Papenburger Hafen. Dieser ist der südlichste Seehafen Deutschlands, der zudem auch als Binnenhafen genutzt wird. Schiffe mit einem Tiefgang von 5,5 m können hier laden und löschen. Allerdings muss man dabei immer die Tide im Auge haben, damit auch ein passgenaues Fahren möglich ist. 

Zuverlässiger Händler – große Serie von Umschlagmaschinen

„Mit der Werner Seemann GmbH & Co. KG haben wir einen zuverlässigen Händler hier in unserer Region. Mit ihm und dem Werk in Ganderkesee war es möglich, diese Atlas 520 MH exakt so zu konfigurieren, wie es für uns notwendig ist. Und zu dem Service von Seemann kann man nur „ausgezeichnet“ sagen“, resümiert Bergenthal. Die ATLAS 520 MH ist Teil einer Palette von zwölf ATLAS Umschlagmaschinen mit Einsatzgewichten von 16 bis 60 Tonnen. Sie sind speziell für Hafeneinsätze, Recycling und die Gewinnungsindustrie konzipiert und für hohe, dauerhafte Anforderungen mit großen Lasten ausgelegt. Ein gutes Beispiel dafür, dass das hervorragend funktioniert, findet man hier bei Schulte & Bruns im Papenburger Hafen.

Zeichen: 3.686

Foto: Die 57 t Umschlagmaschine ATLAS 520 MH packt in hohem Tempo dieses Binnenschiff mit Hackschnitzel voll. Dabei wird mit diesem Spezialgreifer mit Druck gepackt und nicht geschüttet.

Right Menu Icon